Er ist ein Schatzsucher, der das verlorene Eldorado nicht gefunden, sondern für sich erschaffen hat.
Seine Schätze sind nicht aus Gold. Sie sind aus Vinyl.


Was den 90er Hip-Hop mitunter geprägt hat, sind die Sample-Beats. Und DJ O’Lee ist ein Meister im
picken und choppen von Samples, die er dann geschmeidig zu einem neuen Werk zusammen fügt.
Somit legt er das Fundament für den heutigen Boom-Bap Rap.


Scratches sind nicht nur der Feinschliff eines Rap-Songs. Sie sind die Königsdisziplin der DJs.
O’Lee beherrscht sie wie kein anderer. Die Message kommt klar und auf den Punkt aus seinem
Handgelenk und der Fader switcht in Lichtgeschwindigkeit. An den Turns kann ihm keiner was
vormachen.


Als Organisator und Vorstands-Mitglied von HiH – Heaven in Hell hat er uns alle bisherigen
Plattentaufen ermöglicht. Er ist dedicated – verschrieben der ewig lebenden Golden Era.